polenzkoDiese Feldsteinkirche aus recht regelmäßigem Mauerwerk entstand wohl bereits Ende des 12. Jahrhunderts. Das heutige Bild der Kirche wird jedoch bestimmt durch die grundlegenden Veränderungen 1884: die gesamte Westfassade ist neu aufgemauert, westlicher Eingangsvorbau, Fachwerkdachreiter, Mauerkanten mit Betonung der Ecken, Fenster und Priesterpforte sind neu gestaltet. Ebenso das Innere: Emporen, Gestühl, Orgel, Altar, Kanzel und Taufstein. Die Glocke von der Fa. Ulrich ist 1884 in Apolda gegossen. Die Orgel schuf bereits 1850 der Orgelbauer W. Hoff aus Dessau. Herausragend ist die Qualität der vier barocken Epitaphe aus Sandstein der Patronatsfamilie von Metsch. Die Bildwerke tragen reichen figürlichen Schmuck und Portraits der Verstorbenen.

kirche polentzkoAnschrift:
Ev. Weinberggemeinde Garitz
Schloßfreiheit 3
39261 Zerbst / Anhalt


lknk

Anschrift
Ev. Kirchenkreis Zerbst
Große Marktstraße 9
06862 Dessau-Roßlau
Telefon: 034901-949333
Fax: 034901-949331
kreisoberpfarramt-zerbst@kircheanhalt.de
.
 
Öffnungszeit Büro
Montag: 08.30 - 13.30 Uhr
Dienstag: 08.30 - 13.30 Uhr
Mittwoch: 08.30 - 13.30 Uhr
Donnerstag 08.30 - 13.30 Uhr
 
 

© Kirchenkreis Zerbst 2017