badewitz1393 wird das Dorf Bodewytz urkundlich erwähnt. Die neugotische Kirche steht etwas abseits des Dorfes. Diese kleine Kirche mit schlankem, westlich vorgesetztem Turm und spitzem Helm, wurde im Stil der Neogotik errichtet. Sie entstand 1879-80 und wurde im Oktober 1880 eingeweiht. Aus der gleichen Zeit stammt die schlichte Einrichtung und die Rühlmann-Orgel. Die Fenster des Altarraumes zeigen Bilder von Taufe, Abendmahl und Trauung, die die Einwohner von Badewitz zum Neubau der Kirche gestiftet haben. Die eiserne Glocke wurde 1921 von der Firma Schilling und Lattermann in Apolda gegossen.

kirche badewitzAnschrift:
Ev. Kirchengemeinde Badewitz
Grüne Straße 2
39264 Zerbst / Anhalt OT Lindau


lknk

Anschrift
Ev. Kirchenkreis Zerbst
Große Marktstraße 9
06862 Dessau-Roßlau
Telefon: 034901-949333
Fax: 034901-949331
kreisoberpfarramt-zerbst@kircheanhalt.de
.
 
Öffnungszeit Büro
Montag: 08.30 - 13.30 Uhr
Dienstag: 08.30 - 13.30 Uhr
Mittwoch: 08.30 - 13.30 Uhr
Donnerstag 08.30 - 13.30 Uhr
 
 

© Kirchenkreis Zerbst 2017